Vorbei...

Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer...

Dieser Abstieg zur Bucht hat meinem Knie wohl den Rest gegeben 😔 Ich quälte mich eh schon von Etappe zu Etappe, aber hatte noch die Hoffnung, dass es wieder besser wird. Das Ergebnis: Nichts geht mehr... Selbst jetzt nach zwei Pausentagen ist es nicht besser geworden. Am Freitag geht der Flug zurück nach Stuttgart. Termin beim Arzt meines Vertrauens ist schon gemacht. Vielleicht kann ich wieder in 2-3 Wochen wieder ins Abenteuer einsteigen 🍀🍀🍀🍀 Andreas läuft weiter. Jetzt kann er wieder Gas geben. Er musste ja ständig auf mich warten und viele Pausen machen (Danke Herzele 🥰❤). Es sind nur noch 2 Etappen zum Cabo de Sao Vicente,  das Ziel der Rota Vicentina. Der Blog wird auf jeden Fall erst mal weitergeführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Christa Schmitt (Dienstag, 25 Mai 2021 20:44)

    Das tut mir jetzt aber leid,
    Gerade habe ich vom 21.05. reingeschrieben und Lese ein paar Minuten später, dass Du nach Hause kommst. Ja, das Extreme ist für Dich wahrscheinlich Gift, steil rauf um runter, ebenso der schwere Rucksack. Vielleicht solltest Du einen Kompromiss finden. Da gibt es bestimmt ne Lösung.
    Liebe Grüße Christa

  • #2

    Sabine (Mittwoch, 26 Mai 2021 08:44)

    Hallo Du Gute,
    das tut mir schrecklich leid für Dich. Ich halte Dir die Daumen, dass Du schnell wieder zurück kannst. Melde Dich wenn Du in Stuttgart bist. :-( Ich denke an Dich. Ganz liebe Grüße und trotzdem noch zwei super schöne Tage. Bussi

  • #3

    Ute (Mittwoch, 26 Mai 2021 09:01)

    Ich danke euch �.

  • #4

    Heike (Donnerstag, 27 Mai 2021 07:03)

    Oh je habe nicht immer reingeschaut und jetzt geschockt, dass es so schnell geht mit den Verdacht.mten Knien. Wir hören bestimmt voneinander wenn du wieder zu Hause bist. Robert wird die Hände über dem Kopf zusammenschließen. Kopf hoch.

  • #5

    Oliver Langer (Donnerstag, 27 Mai 2021 14:53)

    Das ist so schade!
    Aber die Gesundheit geht vor. Pass gut auf Dich auf!
    ��

  • #6

    Rita Hafner-Degen (Freitag, 28 Mai 2021 13:02)

    Liebe Ute, das tut mir so leid - obwohl ich schon in den vorherigen Blogs las, wie sehr Du Schmerzen haben musst!
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass es für Dich gut ausgeht beim Doc und Du hoffentlich keine weitere OP brauchst...
    Ganz liebe Grüße
    Rita

  • #7

    Ute (Freitag, 28 Mai 2021 13:47)

    Ich danke euch.
    Es ist leider auch nicht besser geworden. Mal sehen, was der Arzt sagt. Vielleicht kann ich ja bald wieder abdüsen.
    Liebe Grüße
    Ute

  • #8

    Johannes Sigg (Freitag, 11 Juni 2021 19:13)

    Liebe Ute,
    ich war/bin ein wenig eingespannt mit meinen eigenen Vorbereitungen und nun lese ich, dass ihr nach Stuttgart geflogen sind. Es tut mir so leid für Euch und "Euren Wunsch", diesen Weg zu gehen. Aber es kann immer was vorkommen, was die Planung ändert.
    Ihr müsst es annehmen und nach vorne schauen. Manchmal braucht es mehrere Anläufe und viel Ausdauer sein Ziel zu erreichen. Ich wünsche Euch Kraft dazu, es lohnt sich. Buen Camino! Ihr schafft es.
    Ganz liebe Grüße Johannes

  • #9

    Ute (Freitag, 11 Juni 2021 19:21)

    Lieber Johannes,
    Nur ich bin zurück geflogen. Andreas läuft weiter. Ich hoffe, dass ich in ein paar Wochen wieder dabei sein kann.
    Gehst du auch wieder auf den Camino?
    Buen Camino Ute